Programm

Sonderausstellung von Chris Korner: „Fundsachen“.

Ausstellungseröffnung: Freitag, den 30. Juni 2017

 

Chris Korner
geboren 1968 in Nürnberg

1993 Abschluß der Fotografenlehre in einem Studio für Werbefotografie

1993 -2003 Tätigkeit in verschiedenen Fotostudios, weltweite Fotoreportagen im Auftrag von Unternehmen aus Handel und Industrie, Anstellung in der Fotoindustrie, selbstständige Tätigkeit für Museen, Stiftungen und Institute im Bereich Kunst und Kultur.

Seit 2003 Fotograf am Deutschen Literaturarchiv Marbach, zahlreiche Veröffentlichungen in führenden Tages- und Wochenzeitungen, Ausstellungskatalogen, Büchern und Kalendern.

Lebt und arbeitet in Warmbronn, Marbach am Neckar und Avila (Zentralspanien).

Themenschwerpunkte:
Reportage, Landschaft, Tierfotografie, Architektur, Schriftstellerportraits, Stillife im Bereich Bücher und Handschriften, Museums- und Ausstellungsfotografie.

 

Informationen und Fotos zu vergangenen Ausstellungen finden Sie unter „Highlights“.